Rezepte Infos&Tipps Zitate&Lustiges Kontakt&Service Rezepte durchsuchen
Welcome to Ľ Bienvenido Ľ Willkommen bei         www.studentenkochbuch.net

   
Was Kleines

Was Gro▀es

Was Suppiges

Was Salatiges

Was Besonderes

Was SŘ▀es

Was Trinkbares

 

Von A bis Z..

Neueste zuerst

Rezeptbrief-
kasten

Tell a friend

Fantakuchen

Zutaten:
    F├╝r den Bodenteig:
  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Fanta oder O-Saft
  • 1/2 Tasse Speise├Âl
  • 1/2 P├Ąckchen Backpulver
  • 1 P├Ąckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
    F├╝r den Belag:
  • 1 1/2 Becher s├╝sse Sahne/Schlagsahne
  • 1 1/2 Becher Schmand oder Sauerrahm
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 P├Ąckchen Vanillezucker
  • 2 Dosen Mandarinen
  • Kakaopulver oder Zimt
Kochbuchbilder/fantakuchen-ok.jpg
Zubereitung:
  • Zutaten f├╝r den Bodenteig in einer gro├čen Kaffeetasse abmessen
  • zusammen mit den Eiern und dem Backpulver/Vanillezucker in eine Sch├╝ssel geben
  • das Ganze mit einem Handr├╝hrger├Ąt (zur Not geht auch ein Schneebesen) vermischen, bis es keine Kl├╝mpchen mehr gibt
  • Teigmasse entweder auf eingefettetes Backblech oder in eine Auflaufform geben
  • Teig nun im vorgeheizten Ofen 20 Minuten bei 200 Grad backen
  • in der Zwischenzeit den Belag machen
  • s├╝sse Sahne steif schlagen
  • Schmand bzw. Sauerrahm, Zucker und Vanillezucker dazu
  • das Ganze weiterschlagen
  • am Schlu├č die Mandarinen unterheben
  • Bodenteig aus dem Ofen nehmen und erstmal abk├╝hlen lassen
  • Kuchenbelag gleichm├Ą├čig auf dem Kuchenboden verteilen
  • am Schluss das Ganze mit Kakaopulver oder Zimt bestreuen
  • den Kuchen f├╝r mindestens 4 Stunden in den K├╝hlschrank, damit der Belag fest wird
Kochbuchbilder/fantakuchen2-ok.jpg

Schwierig? Echt nich' schwer         
Personen? 6-8
Anlass? Kaffeetrinken
Autor? Tanja von der Georg-Simon-Ohm-FH in N├╝rnberg

Tipps: Anstatt Fanta oder O-Saft kann man auch den Saft der Dosenmandarinen nehmen.