Rezepte Infos&Tipps Zitate&Lustiges Kontakt&Service Rezepte durchsuchen
Welcome to Ľ Bienvenido Ľ Willkommen bei         www.studentenkochbuch.net

   
Was Kleines

Was Gro▀es

Was Suppiges

Was Salatiges

Was Besonderes

Was SŘ▀es

Was Trinkbares

 

Von A bis Z..

Neueste zuerst

Rezeptbrief-
kasten

Tell a friend

Muffins Grundrezept

Zutaten:
  • 300g Mehl
  • 125g Staubzucker
  • 1 P├Ąckchen Vanillezucker
  • 2 P├Ąckchen Backpulver
  • ca. 80 ml ├ľl
  • 1 Ei
  • ca. 250g Joghurt, Buttermilch, Schlagobers oder Sauerrahm (s├╝├če oder saure Sahne)
  • Backrohr
  • 2 Sch├╝sseln (oder 1 Sch├╝ssel und 1 Suppenteller zu Not)
    Optional: Muffinform/ Muffinblech - alternativ Papierf├Ârmchen (2 ineinander)
Kochbuchbilder/muffin-grundrezept250-ok.jpg
Zubereitung:
  • Hat man ein Muffinblech muss man es so richtig sch├Ân ausfetten
  • Rohr vorheizen auf 200┬░ Celsius (Gas Stufe 4) - Umluft ist hier absolut egal
  • alles, fast alles was trocken ist (Mehl, Zucker, Backpulver aber nicht den Vanillezucker) in eine Sch├╝ssel geben
  • gut durchmischen (erleichtert das mischen danach)
  • alles was feucht ist ((Ei, ├ľl, Joghurt oder anderes) + Vanillezucker in eine 2. Sch├╝ssel (oder den Suppenteller) geben
  • auch das gut durchmischen
  • jetzt einen stabilen Metalll├Âffel hervorkramen aus den Tiefen der Schublade (an Holz bleibt alles kleben)
  • das Feuchte zum Trockenen geben und sofort alles vermischen mit dem L├Âffel
    HINWEIS: Falls wer einen Mixer hat, freut euch und lasst ihn stehn wo er ist. Der Teig wird in diesem Falle mit dem Mixer kaputt -> darum auch ein stabiler L├Âffel!
  • Wenn nichts mehr am Rand picken bleibt und der Teig ein Klumpen wird, ist es fertig ger├╝hrt
  • Nun kann man mit dem R├╝hrl├Âffel die Formen oder die Papierhuterl zur H├Ąlfte mit dem Teig f├╝llen (bitte nicht mehr - sonst muss man putzen)
  • 20 Minuten ab ins Rohr und warten
  • nach den 20 Minuten aus dem Rohr und 5 Minuten abk├╝hlen lassen an der Luft bevor man nur irgendetwas anderes macht - jetzt werden die Teile n├Ąmlich fest!
  • aus den Formen nehmen (falls mit Blech gemacht) und servieren
Kochbuchbilder/muffin-grundrezept2-250-ok.jpg

Schwierig? Ganz easy         
Personen? 6
Anlass? zwischendurch, Kaffeetrinken
Autor? Franz "PyroTFD" :-) aus Leobendorf in ├ľsterreich

Tipps: Kleines Vorwort:
Muffins sind ultimative Studentensnacks, Partyfutter sowie als Mitbringsel oder Nachtisch geeignet und die Zutaten sollte man (bis auf Vanillezucker) immer griffbereit haben. Leider nur geeignet f├╝r Studenten mit Backrohr aber ich hab in letzter Zeit immer wieder kleine Back├Âfen um 15-30 Euro gesehen wo auch ein kleines Backblech hinein passt. F├╝r Studenten sicher eine ├ťberlegung falls sie es noch nicht gesehen haben sollten (Gesehen bei Hofer/Aldi M├Ąrkten sowie Merkur (Rewe) und Lidl. Muss ja nicht gleich von Tefal sein...
Das ist das BASIS-Rezept und darum sind's ganz einfach Minikuchen, aber man kann dieses Rezept variieren wie man will!
Kleiner Tipp: Falls die Muffins im Blech h├Ąngen, vorsichtig das Blech verkehrt rum halten und sch├╝tteln (├╝bern Tisch, nicht ├╝bern Boden) oder versuchen mit einer Dessertgabel sie aus den Formen zu "hebeln" und sich merken, dass man das n├Ąchste mal wirklich gut einfettet!
Hei├čer Tipp: Beim Backen die Zeit einhalten und nicht vorher ├Âffnen, sonst wird der Muffin zur Flunder!
Tipp von Cat: So macht Muffin backen Spa├č!! Wirklich ein super Rezept - einfach, total schnell und gelingsicher.