Rezepte Infos&Tipps Zitate&Lustiges Kontakt&Service Rezepte durchsuchen
Welcome to • Bienvenido • Willkommen bei         www.studentenkochbuch.net

   
Was Kleines

Was Großes

Was Suppiges

Was Salatiges

Was Besonderes

Was Süßes

Was Trinkbares

 

Von A bis Z..

Neueste zuerst

Rezeptbrief-
kasten

Tell a friend

Gallo Pinto nach Tobi

Zutaten:
  • 1 Tasse Langkornreis
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Dose Kidneybohnen (je nach Geschmack eine größere oder kleinere)
  • Salz, Knoblauch, Paprikapulver evtl. Cayennepfeffer
  • Essig
  • Sauerrahm oder Hüttenkäse
Kochbuchbilder/gallopinto-ok.jpg
Zubereitung:
  • Reis kochen (Verhältnis Reis : Wasser = 1 : 1,5)
  • derweilen klein geschnittene Zwiebeln anrösten (leicht anbräunen)
  • Bohnen und Paprikapulver dazugeben
  • wenn nötig mit ein wenig Wasser aufgießen
  • Die Bohnen ein bissl zerquetschen.
  • fertig gekochten Reis mit dem Rest vermischen
  • mit Knoblauch, Salz, Essig und Cayennepfeffer (oder mit allem, was sonst noch gut erscheint) würzen
  • noch ein wenig anrösten (gut Umrühren nicht vergessen!)
  • Mit Hüttenkäse oder Sauerrahm verspeisen.
Kochbuchbilder/gallopinto2-ok.jpg

Schwierig? Ganz easy         
Personen? 2
Anlass? Abendbrot, international
Autor? Gelicht aus Graz, Student an der KF Uni Graz

Tipps: Ist DAS Nationalgericht Nicaraguas (wobei es verschiedene Varianten gibt). Des Öfteren wird Spiegelei oder Eierspeise dazu gegessen. Fleisch oder Gemüse passen sicherlich auch. Auf jeden Fall hilft's bestens gegen akute Magenleere!

Tipp von Cat: Klang so lecker, dass ich's gleich nachkochen musste ;-). Ist wirklich empfehlenswert. Ich habe den Reis noch etwas variiert (die Anregung hab ich mal von einem Libanesen). Vor dem Reiskochen im Topf kleine Fadennudeln anrösten (aufpassen, dass es nicht verbrennt), dann Reis und Wasser dazu. Wasser ggf. nachgießen, wenn Reis noch nicht gut sein sollte. Ansonsten alles so wie oben. Würzen je nach Belieben, ich hab noch ein bisschen Curry dazu.