Rezepte Infos&Tipps Zitate&Lustiges Kontakt&Service Rezepte durchsuchen
Welcome to Ľ Bienvenido Ľ Willkommen bei         www.studentenkochbuch.net

   
Was Kleines

Was Gro▀es

Was Suppiges

Was Salatiges

Was Besonderes

Was SŘ▀es

Was Trinkbares

 

Von A bis Z..

Neueste zuerst

Rezeptbrief-
kasten

Tell a friend

Tzatziki

Zutaten:
  • 500 g Magerquark (oder wenn's nicht quietschen soll beim Kauen :-) normalen Quark)
  • 500 g 0,1 % Joghurt
  • 1 klein gehackselte Zwiebel
  • ganz viele gehackselte Knoblauchzehen
  • 2 - 3 T├╝ten Salatdressing (was man sonst mit ├ľl und Wasser anr├╝hrt)
  • 0,5 - 1 geschredderte Gurke
Kochbuchbilder/tzatziki-ok.jpg
Zubereitung:
  • alles sch├Ân verr├╝hren und etwas durchziehen lassen
Kochbuchbilder/leeresgif.gif

Schwierig? Echt nich' schwer         
Personen? 2-4
Anlass? Fete, Dip
Autor? Angelika aus G├Â├čnitz

Tipps: Dank einer netten Freundin konnte ich die letzten Male noch etwas Knoblauchcreme aus Ungarn mit unterr├╝hren - lecker. Ganz doll schmeckt auch noch TucTuc (Anm. d. Red.: diese herzhaften Pl├Ątzchen) dazu.
Variation von Cat:
Zutaten wie oben au├čer Salatdressing. Zwiebel mache ich nur gelegentlich dran. Statt Dressing nehme ich Salz, Pfeffer und ein paar gemischte Kr├Ąuter. Die Gurke schneide ich in kleine W├╝rfelchen und schredder sie nicht gleich *g*. Ansonsten wie oben - verr├╝hren und ziehen lassen.
Variation von Doris (aus dem G├Ąstebuch):
Wenn man die Gurke zuerst auf ein Sieb raspelt, einsalzt, etwas wartet und dann das Gurkenwasser abdr├╝ckt, wird das Z. nicht so d├╝nn! Und hat man nur Magerquark im Haus, kann man diesen mit 2 EL Sahne und 2 TL ├ľl (auf 500gr) wunderbar "glattr├╝hren"!